Sicherer Transport für Notebooks auf Geschäftsreisen

Sicherer Transport für Notebooks auf Geschäftsreisen

In der Bahn, auf Reisen, im Büro oder im Home Office: Von überall checken wir unsere E-Mails, halten Präsentationen und erledigen Geschäftliches am Laptops.

Ausschließlich am festen Schreibtisch in der Firma zu arbeiten, war gestern. Der Laptop ist mittlerweile unser bester (Arbeits-)Partner in allen Lebenslagen geworden.

Damit ein Modell lange an deiner Seite bleibt und bestmögliche Leistungen erbringt, sollte es stets geschützt verpackt sein. Ein sicherer Transport für Notebooks darf nicht unterschätzt werden!

Viel zu schnell sammeln sich Sand sowie Staub auf dem Bildschirm oder in der Tastatur, Kratzer und Dellen zerstören das Gehäuse und im schlimmsten Fall wird der Laptop unterwegs bei einem Sturz zerstört.

Zwingend notwendig: Eine schützende Laptoptasche.

Große (qualitative) Unterschiede

Bei der Wahl der passenden Notebook-Tasche gibt es deswegen einiges zu bedenken und zu beachten, denn: Es gibt große (qualitative) Unterschiede.

Diese zeigen sich zum Einem im Optischen und zum Anderen in der Funktionalität.

Gute Laptoptaschen halten oft mehr Packmöglichkeiten und Tragekomfort bereit. Denn im mobilen Büro sollte nicht nur der Laptop sicher transportiert werden, sondern auch wichtige Unterlagen, persönliche Habseligkeiten und technisches Equipment Platz finden.

Gerade die heute angebotene Vielfalt an Taschen, die verschiedenen Anbieter sowie die diversen Qualitäts- und Preisklassen führen dazu, dass vor dem Kauf viele Faktoren in die Überlegungen einbezogen werden müssen.

Damit du dich im Dschungel der Taschemodelle besser zurecht findest, findest du in diesem Blogartikel hilfreiche Tipps zur sicheren Laptoptasche für Geschäftsreisen.

Der Weg zum passenden Notebook Case

Schritt 1: Die Größe

Als erstes solltest du auf die Größe deines Laptops schauen, damit du genau weißt, welche Maße deine neues Notebookcase mitbringen muss.

Zusätzlich sind auch das Gewicht, die Haltbarkeit bzw. Strapazierfähigkeit und der Tragekomfort der Tasche wichtig. Leicht und möglichst beständig gegen Flüssigkeiten sollte sie sein.

Schritt 2: Das Material

Die Materialfrage sollte nicht unterschätzt werden.

Übergeordnet solltest du dir darüber klar werden, ob du synthetisches Material wie Kunststoff oder ein Naturprodukt wie Leder wählen möchtest.

Hast du dich gegen Kunststoff und für eine Ledertasche entschieden, ist die Auswahl groß. Die unterschiedlichen Ledersorten punkte jeweils mit besonderen Eigenschaften – sie machen jede Tasche zu einem wahren Einzelstück.

Ob Glatt- oder Rauhleder, genarbtes oder Carbon Leder - jedes dieser Naturprodukte bietet unterschiedliche Vorteile.

Eine detaillierte Übersicht der verschiedenen Sorten findest du hier.

Schritt 3: Das Design

Am Ende ist das Modell und das Aussehen ein weiterer, wichtiger Punkt, dem du unbedingt Beachtung schenken solltest.

  • Bist du eher sportlich, dynamisch und möchtest einen praktische Umhängetasche?

  • Suchst du eine platzsparende, leichte bzw. dünne Tasche, die du dir immer unter den Arm klemmen kannst?

  • Soll sie vielleicht größer sein, damit auch Alltagsgegenstände wie Geldbeutel, Mobiltelefon, Schlüssel etc. Platz finden?

  • Sollte eine Reisekoffer-Befestigung dabei sein, um sie in Bahn oder Flugzeug mitzunehmen?

Wichtige Fragen, die geklärt werden müssen. Verschaffe dir in jedem Fall im Vorwege eine Übersicht der unterschiedlichen Modelle.

Als letztes hast du dann noch die Qual der Wahl beim Thema Farben.

Passe diese am besten auf deine häufigen Looks an: Trägst du zum Beispiel gerne braune Wildlederschuhe, eignet sich eine Tasche im selben Ton. Gehört ein schwarzer Gürtel zu deinen “All Time Favorites”, tendierst du eher zu einem dunklen Modell.

Nicht nur funktional, sondern modisches Accessoire

Auch das Aussehen spielt natürlich eine Rolle.

Denn Laptoptaschen gelten schon länger als modisches Accessoire und damit dieses nicht nur gut aussieht, sondern auch lange Zeit hält, sollte unbedingt Wert auf eine qualitative Verarbeitung gelegt werden.

Achte dabei auf saubere Nähte, ein Echtleder-Zeichen und ausschließlich hochwertige Materialien. Gerade Verschlüsse, Gurte und Tragevorrichtungen sind unterwegs hohen Belastungen ausgesetzt und sollten daher genauestens unter die Lupe genommen werden.

Wenn alle Fragen geklärt sind, sollte deiner neuen Laptop-Tasche nichts mehr im Wege stehen.

Du bist bereit dafür, deinen Alltags- und Arbeitsbegleiter in Zukunft geschützt von A nach B zu transportieren und hast gleichzeitig ein neues Leder-Lieblingsstück ergattert.

Checkliste für deine nächste Laptoptasche:

  • Die Taschengröße passt zu deinem Laptopmodel
  • Ein geringes Eigengewicht
  • Strapazierfähiges & langlebiges Material
  • Die Bewertungen im Shop sind positiv (Richtwert: min.4 von 5 Sternen)
  • Bei Ledertaschen: 100% Echtleder Verarbeitung
  • Verschiedene Fächer zur geordneten Aufbewahrung
  • Ein gepolstertes Laptopfach
  • Eine Frontbag für wichtige Kleinigkeiten
  • Gepolsterter & verstellbarer Tragegurt
  • Reisekoffer-Befestigung für die nächste Geschäftsreise