Was ist Scandi Style – ein näherer Blick auf den Trend

Scandi-Style-Donbolso

Frauen aus dem skandinavischen Raum sind weltweit für ihren unnachahmlichen Stil und ein ausgezeichnetes Bewusstsein für Mode bekannt. Es ist daher keine große Überraschung, dass sich daraus resultierend ein Trend entwickelt hat, der auch den Damen aus anderen Teilen dieser Welt die modetechnischen Möglichkeiten näherbringt. Was ist Scandi Style? Eine Frage, die wir in diesem Blogbeitrag näher beleuchten werden.

Regel 1: Modischer Look meets praktische Machart

Es reicht in Skandinavien nicht aus, wenn die Mode einfach nur gut aussieht und die Blicke wie magisch anzieht. Das schickste Outfit der Welt ist nur dann wirklich gut, wenn es zeitgleich auch praktische Züge aufweist. Das Stichwort bei der ganzen Thematik ist vor allem „Bewegungsfreiheit“.

Alles was einschnürt und dazu führt, dass tagtägliche Herausforderungen nur noch mit Mühe bzw. einem Komfortverlust gemeistert werden können, finden keinen Platz im Kleiderschrank einer skandinavischen Frau. Skandinavierinnen lieben es mobil zu sein. Erinnert die Bekleidung vom Tragekomfort her beispielsweise eher an ein Korsett, welches einem die Luft zum atmen nimmt, so wird jede Fahrradtour schnell zu einer Tortur. High Heels und Hingucker-Outfit – ja! Um jeden Preis – nein! Was ist Scandi Style? Auf der Suche nach der ultimativen Antwort, müssen die Punkte „Aussehen“ sowie „Nutzen“ auf jeden Fall Hand in Hand miteinander gehen.

Hochwertige-Kleidung-Scandi-Style

 

Regel 2: Auf Hochwertige Kleidung setzen

Jeder von uns mag Schnäppchen, keine Frage. Wenn es jedoch darum geht den Scandi Style Wahrheit werden zu lassen, sollte man sich während der Zusammenstellung seiner Kleidungsstücke verstärkt auf die hochwertigeren und somit meist auch etwas kostspieligeren Exemplare konzentrieren. Skandinavische Frauen legen großen Wert auf einen makellosen Look. Da dieser erfahrungsgemäß leichter erreicht wird, wenn man von Beginn an auf wertige Stücke setzt, ist es kein Wunder, dass sich dieses Motto wie ein roter Faden durch die Trendrichtung zieht.

Auch bei den Accessoires bleibt man dieser Linie durchweg treu. Bevor ein blasser und nichtssagender Schmuck oder eine 0815-Handtasche getragen wird, setzt man lieber, ohne jegliche Styling-Kompromisse einzugehen, unmittelbar auf die „Wow“-Stücke. Handtaschen aus Leder oder schicke Clutchs passen an dieser Stelle wunderbar zur Leitlinie.

hochwertige-Kleidung-Scandi-Style

 

Regel 3: Niemals ein Overdressing riskieren

Auch, wenn man anfangs vermuten könnte, dass die Regel „Kein Overdressing riskieren“ dem zuvor benannten Punkt der wertigen Kleidung widerspricht, so macht das Vorgehen bei näherer Betrachtung doch Sinn. Es kann zwar durchaus sein, dass man sich die Beherrschung dieses recht schmalen Grads ein wenig antrainieren muss, einmal auf den richtigen Dampfer gekommen, wird man jedoch mit beeindruckenden Outfits fürstlich belohnt. Als Schlagwort kann man sich hier „Zwanglosigkeit“ im Hinterkopf bewahren.

Ganz egal, wie sehr ein Anlass oder ein Umfeld von einem ein makelloser Stilbewusstsein voraussetzt – es ist wichtig, dass der Wohlfühlfaktor niemals verloren geht. Strahlt man dies aus, läuft man allein auf Grund der Körpersprache schon keine Gefahr, in der „zu viel“-Schublade zu landen.

Kein-Overdressing-Scandi-Style

 

Regel 4: Farben und Mustern aufgeschlossen entgegentreten

Farben und Muster sollten mit Mut und purer Freude getragen werden. Skandinavische Influencer kommen immer häufiger zu diesem Fazit, sodass sie dementsprechend auf zahlreichen Fotos in den lebensbejahenden Tönen posieren. Diese Einstellung gibt dem Scandi Style etwas junges, erfrischendes und kraftvolles.

Ohne Frage, gehören auch gedecktere sowie zurückhaltendere Nuancen weiterhin dazu, die zeitgemäße Ergänzung gestaltet den Trend aber noch interessanter und lässt ihn breitgefächerter dastehen. Die Experimentierfreude, kann bei der Beantwortung der Frage „was ist Scandi Style“, somit definitiv ausgelebt werden.

Farben-und-Muster-Scandi-Style

 

Regel 5: Stil kennt keine Grenzen

Es gehört nicht zum Design-Bewusstsein einer skandinavischen Frau, den Scandi Style nur auf die persönlichen Kleidungsstücke zu beschränken. Warum auch? Gibt es doch schließlich genügend andere Lebensbereiche, in denen sich der Trend ebenfalls ausgezeichnet einbringen lässt.

Vor allem beim Aufhübschen des Wohnbereichs kann man sich voll und ganz austoben. Genauso, wie man es bei einem guten Outfit gewohnt ist, spielen die Punkte Design, Stimmigkeit und Style auch bei der Einrichtung des eigenen Zuhauses eine tragende Rolle. Kein Wunder also, dass man mit dem Scandi-Lebensgefühl auch hier in Nullkommanichts ein einrichtungstechnisches Meisterwerk dahinzaubern kann, welches das Wohlfühlklima auf ein noch nie dagewesenes Level katapultieren wird.

Living-Trend-Scandi-Style
Du hast Fragen zu unseren Produkten oder unserer Herstellung? Schreibe uns jederzeit eine E-Mail an: hello@donbolso.de

Shop now collection