Kleidertrends 2020 – die beliebtesten Styles des Sommers

Kleidertrends-2020-Donbolso

Auch in diesem Jahr werden uns viele tolle Kleidertrends den Atem rauben und uns gleichzeitig die Möglichkeiten schenken, tolle Looks bestaunen zu können. Gerade in den wärmeren Monaten dürfen Kleider keineswegs im Schrank fehlen, um auf die Hitze mit stilvollen und oftmals auch elegant daherkommenden Outfits reagieren zu können. In diesem Jahr findet sicherlich jeder Typ das passende Modell für sich. Während einige Exemplare sanft und verspielt ausschauen, da wirken andere eher businesslastig und ernsthaft. So oder so – man darf sich bei den Kleidertrends 2020 auf jeden Fall auf interessante Eye-Catcher gefasst machen. Erfahre jetzt, wie diese aussehen und nach welchen Stilrichtungen du unbedingt Ausschau halten solltest.

Das Puffärmelkleid - Extravaganz unter den Kleidertrends 2020

Puffärmel wirken im ersten Moment befremdlich – beim zweiten und dritten Mal möchte man sie aber nicht mehr missen. Eines ist sicher – in diesem Sommer führt an den dezenten Hinguckern kein Weg vorbei. Viele Kleider aber auch Oberteile, weisen die besondere Ärmelstruktur auf, die beim Gegenüber direkt begeisterte Blicke provoziert.

Besonders charakteristisch sind die üppig ausfallenden Volumen-Sleeves. Nahezu jedes Puffärmel-Kleid wird mit den auffälligen Armteilen hergestellt, damit das ohnehin schon extravagante Auftreten noch mehr in Szene gesetzt wird. Dass eine Zusammenstellung dieser Art keineswegs „over the top“ ist, beweisen viele Prominente tagtäglich. Auf verschiedenen Veranstaltungen lassen sie sich regelmäßig in Puffärmel-Kleidern ablichten und genießen dabei spürbar die modetechnische Vorreiterrolle.

Bei der Abstimmung des gesamten Outfits ist es wichtig, dass das Hauptaugenmerk zu jedem Zeitpunkt bei den Ärmeln bleibt. Die restlichen Accessoires und Kleidungsstücke sollten eher dezent gehalten werden, damit der innovative Style seinen Glanz beibehält. „Weniger ist mehr“ – wie abgedroschen die Floskel auch oftmals wirken mag, bei der Auswahl der restlichen Modeelemente, soll er in diesem Fall jedoch recht behalten. Unter den Kleidertrends 2020, sind die Puffärmel-Kleider sicherlich die Teile, die dir zu mehr Mut verhelfen werden.

Kleidertrends 2020 - gesmokte Kleider sind im Kommen

Falls du mit der Bezeichnung „gesmokt“ nicht direkt etwas anfangen kannst, dann wirst du spätestens nach diesem Jahr genaustens Bescheid wissen, was es mit der Besonderheit unter den Kleidertrends 2020 auf sich hat. Geraffte Stoffpartien werden bei mit Hilfe eines elastischen Gummis in Quernähten befestigt, die durchweg parallel zueinander verlaufen. Gesmokte Details haben sich dabei keineswegs nur vereinzelt durchgesetzt, vielmehr sind sie besonders in diesem Sommer flächendeckend in den Kleiderschränken dieser Welt vertreten.

Das Besondere ist, dass durch den zuvor beschriebenen Aufbau der Kleider, auch die zuvor als zu weit betitelten Varianten extrem weiblich wirken. Was vorher verloren aussah, wirkt dank der vielen Quernähte nun gewollt und stimmig. Wo ein modetechnisches Vorgehen dieser Art vorab höchstwahrscheinlich in einer Sackgasse geendet hätte, da eröffnen sich einem nun neue Wege. Selbst Stilbrüche sind dabei mehr als erlaubt. Bei näherer Betrachtung der Kleidertrends 2020 erkennt man, dass viele gesmokte Kleider mit normalerweise eher unpassenden Sneakern kombiniert werden. Die Gegensätze lassen das Auftreten interessanter und mutiger wirken und zeigen, das Grenzen oftmals nur in den Gedanken existieren.

Einfach-besonders-Donbolso

Stufen und Volants unter den Kleidertrends 2020

Vor allem die sommerlichen Kleider haben unter den Kleidertrends 2020 sehr häufig eine stufige Form. Dabei wirkt es bei einigen Modellen fast so, als ob die Einbringung dieser Stufen an keine Maximalanzahl gebunden ist. So kommt es, dass viele Exemplare sich von oben bis unten in viele verschiedene Blöcke unterteilen und dadurch das ansonsten zu triste Bild besonders machen. Unterbrechungen schaffen Ordnung und Struktur. Ein verlorenes und wüstes Design kann auf diese Weise zu einem gutdurchdachten Konzept verwandelt werden. Ein geschickter Schachzug der Designer, der weltweit großen Zuspruch erfährt.

Wie bereits zuvor bei den gesmokten Kleidern beschrieben, sind auch die Kleider mit Stufenoptik in der Regel von weitgeschnittener Natur. Baumwolle wird während der Produktion genauso gerne eingesetzt wie Leinen. Solange die Atmungsaktivität zur warmen Hauptnutzungszeit passt, kann das jeweilige Material problemlos verarbeitet werden. Dezente Sandalen runden den Sommer-Look optimal ab und machen die Silhouette stimmiger.

Kleidertrends 2020 im Leder-Look

Was sich bereits bei den Hosen, Jacken und Hemden in diesem Jahr angekündigt hat, das setzt sich auch bei den Kleidertrends 2020 fort. Leder gehört in diesem Jahr zu den gefragtesten Materialien überhaupt. Dabei kommen sowohl die klassischen, etwas dunkleren Farbtöne zum Einsatz, als auch hellere und sanftere, wie beispielsweise Rosa oder Hellbraun.

Eine besonders gefragte Umsetzungsform ist dabei der Hemdblusen-Stil. Hier werden zwei Looks miteinander kombiniert und dadurch schlussendlich ein neuer erschaffen. Sowohl bei den zahlreichen Fashion-Größen als auch bei bekannten Influencern, wurden die begehrten Kleider schon mehrfach gesichtet. Egal für welche Art man sich entscheidet, bei Lederkleidern ist es wichtig, dass das Wunschmodell niemals zu kurz oder zu enganliegend gekauft wird. Was bei anderen Kleidungsstücken und Materialien oftmals körperbetonend und ansehnlich wirkt, das erzeugt hier in der Regel einen „trashy“ Auftritt. Mit einer lässigen Ledertasche kann man der eingeschlagenen Linie treu bleiben und die gesamte Atmosphäre sogar zusätzlich festigen.

Auch Strick- und Häkelkleider reihen sich in die Kleidertrends 2020 ein

Bei den beliebtesten Kleidertrends 2020, darf selbstverständlich eine Portion Naturbewusstsein nicht fehlen. Der Touch „Hippie-Chic“ wird dabei durch Details hervorgerufen, die eine Häkelspitze oder andere gestrickte Elemente offenbaren. Der Look erinnert keineswegs an „Omas Gardine“ – vielmehr wird hier ein flexibel tragbares Design kreiert, welches durch die naturverbundenen Züge sympathisch wirkt. Zwar weisen viele Stücke eine transparente Umsetzungsweise auf, die weniger transparenten lassen sich aber erstklassig und problemlos auch abseits des Strands tragen. Auf diese Weise kann man sowohl im Kino und Restaurant glänzen als auch auf der Arbeit im Büro.

Millefleurs: Die Neuerfindung unter den Kleidertrends 2020

„Millefleurs“ beschreibt Kleider, die mit vielen, dicht aufeinander folgenden Blumenaufdrucken versehen sind und dadurch einen sommerlichen Vibe versprühen sollen. Nicht wirklich etwas Neues, ohne Frage! Der Stil hat es aber geschafft den Absprung vom Status eines totgesehenen Outfits zu meistern und sich direkt in die weltweiten Fashion-Herzen zu katapultieren.

Die Schnitte der Kleider machen das Comeback noch sehenswerter und verleihen ihm eine neue Note. Sowohl asymmetrische als auch weite Schnitte werden von den Designern genutzt, um eine Coolness-Garantie zu erzeugen, die es in sich hat. Wie bereits zuvor bei den gesmokten Kleidern beschrieben, können auch mit den Millefleurs-Kleidern hervorragend Sneaker getragen werden. Wer locker und lässig aussehen möchte, der fährt mit diesem Stilbruch gut. Wer sich eher dem romantischen Look zugehörig fühlt, der sollte das sportliche Schuhwerk lieber gegen elegantere Modelle austauschen. Millefleurs verleiht den Kleidertrends 2020 auf jeden Fall ein farbenfrohes und lebensbejahendes Gefühl, was direkt Lust auf den Sommer macht.

Leder-Lifestyle-Accessoires-Donbolso
Du hast Fragen zu unseren Produkten oder unserer Herstellung? Schreibe uns jederzeit eine E-Mail an: info@donbolso.de